Wechsler & Partner Logo

Überbrückungskredite für Unternehmen (Covid-19-Kredit)

Mit dem «Covid-19 Kredit» werden betroffene Unternehmen möglichst unbürokratisch und rasch unterstützt. Betroffene Unternehmen (unabhängig der Rechtsform) können einen Überbrückungskredit im Umfang von bis zu 10% ihres Jahresumsatzes, bis max. CHF 500'000, sowie ergänzend mit «Covid-19 Kredit Plus» bis max. CHF 20 Millionen, bei ihrer Hausbank (inklusive Postfinance) ab heute 26. März (bis spätestens 31.07.2020) beantragen. Der Kreditantrag ist auf der WebSite Ihrer Hausbank zu finden und kann quasi online eingereicht werden (Ausdrucken, Ausfüllen, Unterschreiben, Scannen und Hochladen an ihre Hausbank).

Bis zu 500'000 Franken werden Kredite innert kurzer Frist ausbezahlt und zu 100% vom Bund abgesichert, mit einem aktuellen Zinssatz von 0% und gebührenfrei. Ein «Covid-19-Kredit Plus», welcher den Betrag von CHF 500’000 übersteigt, wird vom Bund noch zu 85% abgesichert, die kreditgebende Bank beteiligt sich mit 15% am Kreditrisiko. Covid-19-Kredite Plus unterliegen einer etwas umfassenderen Bankenprüfung; bei einem Zinssatz von aktuell 0.5% auf den vom Bund abgesicherten Teil. Firmen in Liquidation, Nachlass oder Konkurs, sowie Firmen welche erst ab 1. März 2020 gegründet worden sind, berechtigen nicht für einen Covid-19-Kredit.

Gerne stehen wir Ihnen unterstützend und begleitend zur Verfügung. Rufen Sie uns an und/oder vereinbaren Sie mit uns ein Beratungsgespräch per Videokonferenz (wir übermitteln Ihnen mit der Terminbestätigung einen Link mit Zugangscode).